Familien in der Krise im Gespräch

Zum Start unserer neuen Reihe „Familien in der Krise im Gespräch mit“ konnten wir am 10. Juni 2020 am Abend direkt mit einem absoluten Highlight starten! Kristina Schröder, ehemalige Bundesfamilienministerin, war bei uns zu Gast und hat sich unseren vielen Fragen gestellt. Für uns als FidK gleich ein 4-facher Volltreffer: Kristina Schröder ist Mutter, Kolumnistin, erfahrene Bundespolitikerin und in Bezug auf Familienpolitik genau im Thema! Worüber haben wir gesprochen: Über ihre Wahrnehmung und Analyse der letzten Wochen – von Anbeginn der Corona-Krise, über das Statement der Leopoldina, bis zu den Entwicklungen der aktuellen Woche. Sie hat uns Tipps gegeben, wie wir uns als Initiative positionieren können, mit wem wir sprechen sollten, dass man den Einfluss von Abgeordneten nicht unterschätzen darf und Vieles mehr. Eines wurde klar: Wir müssen als #familieninderkrise vorbereitet sein, falls es zu einer zweiten Pandemie-Welle kommen sollte. Denn – Familien und Kinder zuletzt – ist für uns keine Option mehr!