Heute hat Verdi zusammen mit der GEW in Frankfurt zu einer Kundgebung vor der gerade stattfindenden Plenarsitzung im Römer aufgerufen. Um für eine bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen der Beschäftigten der öffentlichen Daseinsvorsorge zu demonstrieren.

Wir waren dabei und haben Flagge gezeigt! Wir haben gemeinsam für einen besseren Personalschlüssel, kleinere Gruppen, mehr Erzieher demonstriert. Denn es geht um unsere Kinder! Und wenn wir etwas verbessern wollen, dann erreichen wir es nur gemeinsam mit den Erziehern und Lehrern.

Der Oberbürgermeister von Frankfurt, Peter Feldmann, war auch anwesend und betonte die Bedeutung der Beschäftigten in diesen Berufsgruppen während der vergangenen Corona-Monate und dass er sich für bessere Rahmenbedingungen einsetzen wird. Wir werden ihn an seinen Taten messen… 😉