WICHTIG! Wir brauchen euch!


In Berchtesgaden ist er schon Realität und immer mehr Politiker schließen ihn auch für weitere Regionen oder auch für ganz Bayern nicht mehr aus: den Lockdown. Schulen zu, KiTas zu, Spielplätze geschlossen..

Das macht uns Angst. Habt ihr auch vor einem zweiten Lockdown Angst? Wenn ja: Bitte schreibt uns bis spätestens zum Montag, den 02. November, was euch an dieser Vorstellung Angst macht. Wir sammeln eure Briefe und schicken Sie zusammen mit einer Stellungnahme von Familien in der Krise am 03. November an die Staatsregierung, die Landtagsfraktionen und natürlich die Presse.


Hinweis: Bei den veröffentlichten Briefen nennen wir nur euren Vornamen und Landkreis. Um sicher zu stellen, dass eine Person nur einen Brief schreibt, benötigen wir aber euren Familiennamen. Diesen geben wir selbstverständlich an niemanden weiter.

Toll wäre, wenn ihr Euren Brief zusätzlich noch direkt an Euren Landrat oder Landrätin und die oder den Lantagsabgeordnete(n) aus Eurem Wahlkreis schicken könntet, am besten auch am 03. November.

Damit können wir zeigen, dass ein Lockdown, den die Staatsregierung mit ein paar Worten verkündet, massive Auswirkungen auf Familien hat.

Und denkt daran: Familien und Kinder haben keine Lobby. Wir müssen selber für uns und unsere Kinder kämpfen, denn wenn wir es nicht tun, tut es keiner.

Euren Brief schickt ihr einfach an