Kinder bleiben die Verlierer der Pandemie – Unsere PM zu den Beschlüssen der MPK vom 19. Januar 2021

Familien und Kindern sind trotz ausufernder Debatten jegliche Perspektiven auf eine Öffnung von Bildungseinrichtungen genommen”, so Sabine Kohwagner von “Kinder brauchen Kinder”. Im Gegenteil: Gefordert wird eine „restriktive Umsetzung“ der dann insgesamt mindestens zweiMonate andauernden Schließungen. Während im Berufsleben, im ÖPNV und bei Gottesdiensten nochmal die Bedeutung der Abstandsregel betont Weiterlesen…

Kinder leisten ihren Beitrag

Unser offener Brief zu den Regelungen in den Kitas in Hessen Rund um die Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 5. Januar 2021 fiel häufiger die Aussage, Kinder und Familien müssten ihren Beitrag leisten. Familien in der Krise Hessen findet: Kinder leisten bereits ihren Beitrag. Der hessische Weg, einen Appell Weiterlesen…

Notbetreuungschaos in Baden-Württembergs Schulen und Kitas

Die Kitas und Schulen schließen bereits ab dem 16. Dezember 2020 in Baden-Württemberg! Um den Zeitraum der Schließungen zu überbrücken, wurde von der Landesregierung am Sonntag  eine Notbetreuung in Aussicht gestellt, Schulen und Kitaträger:innen warteten dann allerdings bis Dienstagmittag auf die “Orientierungsrichtlinien” des Kultusministeriums zu deren konkreten Ausgestaltung. Bis dahin Weiterlesen…

Familien-Initiativen begrüßen Bekenntnis zu KiTas und Schulen

Die Initiativen “Familien in der Krise” und “Kinder brauchen Kinder” begrüßen ausdrücklich, dass Bildung in der heutigen Bund-Länder-Konferenz erneut gesellschaftliche Priorität bekommen hat.“Das verlässliche Beibehalten des Präsenzunterrichts bis Klasse 7 ist wichtig, um Bildungssicherheit und Teilhabe zu garantieren” so Sabine Kohwagner von der Initiative „Kinder brauchen Kinder“. “Präsenzunterricht ist weiterhin Weiterlesen…

Schule in Corona-Krisenzeiten: Familien in Niedersachsen können sich warm anziehen

14. Oktober 2020 – Entgegen aller Versprechen der Politik wird mit steigenden Corona Infektionszahlen eines klar: Bildung hat in Niedersachsen keine Priorität. Während anderswo Millionenbeträge investiert werden, lautet der Masterplan des niedersächsischen Kultusministeriums für Schulen: Lüften. Die Landesgruppe Niedersachsen von Familien in der Krise kritisiert die mangelnde Planung und Einfallslosigkeit Weiterlesen…

50.000 Kinder in Quarantäne – Strategiewechsel ist längst überfällig

Deutschland braucht einen längst überfälligen Strategiewechsel hinsichtlich der Maßnahmen für Kinder und Jugendliche bei der Eindämmung des Coronavirus. Wir von Familien in der Krise fordern zusammen mit Kinder brauchen Kinder bundesweit einheitliche, transparente und schlüssige Vorgaben, wenn es darum geht, Minderjährige als Kontaktpersonen der Kategorie I einzustufen und eine Quarantäne Weiterlesen…

Massive Beschränkung der Kinderrechte während der Corona-Pandemie

Pressemitteilung von Familien in der Krise zur Sitzung der Kinderkommission am 09.09.2020 Die Kinderkommission des Bundestags hat letzte Woche bestätigt, was wir bei Familien in der Krise seit Monaten öffentlich kritisieren: Die Rechte von Kindern und Jugendlichen haben insbesondere zu Beginn der Pandemie überhaupt keine Rolle gespielt. 13 Millionen Kinder in Deutschland seien wie Objekte behandelt Weiterlesen…

PM der Landesgruppe HH zum Distanzunterricht an den Schulen

https://www.hamburg1.de/nachrichten/46159/Erstmals_Ansteckungen_innerhalb_einer_Schule.html In diesem Interview mit Hamburg1 lobt sich Hamburgs Schulsenator Rabe selbst. „Wir sind immerhin von allen Langsamen der Schnellste.“ Wir von Familien in der Krise finden, dass das ein sehr schwacher Trost ist. Fakt ist: 23 Schulklassen sind aktuell in Quarantäne und es gibt immer noch keinen verlässlichen Plan Weiterlesen…

Schulstart in Hessen: diese Regeln gelten ab dem 17. August 2020 – Stephanie hat unsere Position bei RTL-Hessen vertreten

Am Montag, den 17. August 2020 beginnt in Hessen das neue Schuljahr. Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt wieder der Unterricht. Am 13. August 2020 wurden von der Hessischen Landesregierung die neuen Maßnahmen zum Start für Schüler und Lehrer mitgeteilt. Für Familien in der Krise hat Stephanie Dinkelaker mit RTL-Hessen gesprochen und die Weiterlesen…

Endlich: Den Wert der Bildung erkannt – Unsere PM zur Pressekonferenz von Volker Bouffier und Prof. Dr. Alexander Lorz vom 13. August 2020

Unsere Initiative begrüßt die Ablehnung der Maskenpflicht im Unterricht für hessische Schülerin*innen Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich in der Pressekonferenz vom 13.08.2020 klar dazu geäußert, dass Kinder und Familien nicht länger die Leidtragenden der Corona-Krise sein dürfen. Bouffier erklärte, dass der Bildungsanspruch der Kinder in Hessen ernstgenommen werde und Schulen Weiterlesen…