Initiative Familien begrüßt ausdrücklich die nächsten Schritte bei den Schulöffnungen!

Kultusministerin Eisenmann macht den Vorstoß zum 08.03.2021 die Grundschulen weiter zu öffnen und die Schüler:innen ab Klasse 5 zumindestens teilweise im Wechselunterricht zurück in die Schulen zu holen. Initiative Familien hatte sich bereits am  17.02.2021 mit einem Schreiben an die Kultusministerin gewandt, mit Vorschlägen zu einer konkreten Öffnungsperspektive für Kinder Weiterlesen…

#BildungAndersDenken – Hybrider Unterricht mit außerschulischen pädagogischen Angeboten (ohne Fernlernen allein zuhause)

Die Kapazitäten der außerschulischen Bildungslandschaft ergänzen die Schule und den Präsenzunterricht, damit die Kinder und Jugendlichen in Baden-Württemberg in der Pandemie ein vielfältiges Lernangebot, feste verlässliche Tagesstrukturen und sichere soziale Kontakte unabhängig von den Ressourcen des jeweiligen Elternhauses  erhalten. Denn die Bildung und Erziehung der Kinder in unserem Land ist Weiterlesen…

In Trippelschritten zurück ins Klassenzimmer: Schul-„Öffnungen“ in BW sind eine Mogelpackung

Nur ein Bruchteil der baden-württembergischen Schüler:innen am 22.2. wieder in den Klassenzimmern – “Initiative Familien” fordert zügige Rückkehr zum Präsenzunterricht für alle Klassenstufen Die Priorität von Kitas und Schulen bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen wurde bei der letzten Bund-Länder-Runde erneut betont. Allein für die Kindertagesstätten wird das in Baden-Württemberg auch Weiterlesen…

Statt Schutzmaßnahmen und Konzepten: Kitas und Schulen bleiben mehr als zwei Monate lang geschlossen

Elterninitiativen fordern auch in der Pandemie ein Recht auf Bildung und soziale Teilhabe Mit der gestrigen Verlängerung der Schließung von Kitas und Schulen in Baden-Württemberg wird Kindern und Jugendlichen das Recht auf Bildung weiter verwehrt und für mehr als zwei Monate ausgesetzt. Die Landesregierung gewährt weiterhin nur bestimmten Kindern im Weiterlesen…

Österreich führt Schnelltests an Schulen ein – Baden-Württemberg
macht Distanzunterricht

Seit Montag sind Baden-Württembergs Schulen nach den Weihnachtsferien weitgehend im Distanzunterricht. Zeitgleich startet Österreich in den Schulbetrieb und sichert verlässlichen Präsenzunterricht mit flächendeckenden Schnelltests ab. Mit vorerst fünf Millionen Antigen-Schnellltests sollen sich Österreichs 1,1 Millionen Schüler:innen mindestens einmal pro Woche testen können, freiwillig und eigenständig, ohne Hilfe von medizinischem Personal.1 Weiterlesen…

Kinder ignoriert! – Kitas und Grundschulen weiter geschlossen

Seit dem 16. Dezember sind Kitas und Schulen auch in Baden-Württemberg geschlossen bzw. in Notbetreuung und im Distanzunterricht. Heute wurde eine Verlängerung bis Ende Januar beschlossen. Gleichzeitig kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann an, sich bei den nächsten Bund-Länder-Beratungen für eine Öffnung der Kindertageseinrichtungen und Grundschulen einzusetzen. „Denn gerade hier bei den Weiterlesen…

Familieninitiativen fordern, Kinder dürfen nicht erneut Verlierer der Pandemie sein!

Die Initiativen “Familien in der Krise” und “Kinder brauchen Kinder” sind fassungslos angesichts der Beschlüsse der Politik vom 5. Januar. “Die Befürchtungen vieler Familien sind nicht nur wahr geworden, sondern sogar noch übertroffen worden”, so Stephanie Schläfer von “Kinder brauchen Kinder”. Neben den Schließungen von KiTas und Schulen sind auch Weiterlesen…