Familieninitiativen fordern, Kinder dürfen nicht erneut Verlierer der Pandemie sein!

Die Initiativen “Familien in der Krise” und “Kinder brauchen Kinder” sind fassungslos angesichts der Beschlüsse der Politik vom 5. Januar. “Die Befürchtungen vieler Familien sind nicht nur wahr geworden, sondern sogar noch übertroffen worden”, so Stephanie Schläfer von “Kinder brauchen Kinder”. Neben den Schließungen von KiTas undSchulen sind auch die Weiterlesen…

Notbetreuungschaos in Baden-Württembergs Schulen und Kitas

Die Kitas und Schulen schließen bereits ab dem 16. Dezember 2020 in Baden-Württemberg! Um den Zeitraum der Schließungen zu überbrücken, wurde von der Landesregierung am Sonntag  eine Notbetreuung in Aussicht gestellt, Schulen und Kitaträger:innen warteten dann allerdings bis Dienstagmittag auf die “Orientierungsrichtlinien” des Kultusministeriums zu deren konkreten Ausgestaltung. Bis dahin Weiterlesen…

E-Mail- / Brief – Aktion „Keine vorsorglichen Kitaschließungen mehr! „

Liebe Eltern, der Winter steht uns noch bevor und die Corona Pandemie ist noch nicht zu Ende. Wir wissen, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen, um diese Pandemie einzudämmen. Dennoch möchten wir deutlich machen, dass wir mit einer vorbeugenden oder reflexartigen und wissenschaftlich nicht begründbaren Kitaschließung nicht einverstanden wären und haben Weiterlesen…

Regelmäßige Antigen-Schnelltest an Schulen und Kitas!

Die bundesweiten Initiativen „Familien in der Krise“ und „Kinder brauchen Kinder“ begrüßen den Vorstoß von Kulturministerin Dr. Susanne Eisenmann, SARS-CoV-2- Antigen-Schnelltests in Schulen und Kitas einzusetzen, um hier Ausbruchsgeschehen schneller identifizieren zu können. Durch die Schnelltests könnten „betroffene Einrichtungen oder Gruppen schnell getestet, auch Infizierte ohne nennenswerte Symptome zügig identifiziert Weiterlesen…

Nachbesserungen in der CoronaVO bezüglich Kontaktbeschränkungen für Kinder unter 12 Jahren

Die ab Montag, 2. November 2020 geltende neue Corona Verordnung aus Baden-Württemberg wurde nun veröffentlicht. Wir freuen uns, dass das Versprechen, Kitas und Schulen geöffnet zu halten, umgesetzt wurde. Damit wurde nicht nur das elementare Recht der Kinder auf Bildung anerkannt, sondern auch die immensen negativen Folgen der letztmaligen Schließungen Weiterlesen…

Offener Brief bezüglich Auswirkungen der 3. Stufe des Pandemieplans auf den Kita- und Schulbetrieb

per E-Mail anLandesregierung Baden-WürttembergHerrn Ministerpräsident Winfried KretschmannFrau Kultusministerin Susanne Eisenmann 19. Oktober 2020 Offener Brief bezüglich Auswirkungen der 3. Stufe des Pandemieplansauf den Kita- und Schulbetrieb Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kretschmann, Sehr geehrte Frau MinisterinEisenmann, als bundesweite Initiativen „Kinder brauchen Kinder“ und “Familien in der Krise” setzen wir uns für Weiterlesen…

Offener Brief bezüglich Maßnahmen an Schulen verkündet in der Video-Botschaft vom 14.10.2020 durch Oberbürgermeister Harry Mergel

Sehr geehrter Herr Mergel, sehr geehrter Dr. Liebert, als bundesweite Initiativen “Familien in der Krise” und „Kinder brauchen Kinder“ setzen wir uns für die Rechte von Kindern und Familien ein und verfolgen deshalb die derzeitigen Maßnahmen bei steigendem Infektionsgeschehen aufmerksam, um eine Wahrung eben dieser Rechte in Zeiten der Corona Weiterlesen…

Offener Brief bezüglich Maßnahmen an Schulen in der Allgemeinverfügung der Stadt Stuttgart vom 12.10.2020

Sehr geehrter Herr Kuhn,sehr geehrter Herr Prof. Ehehalt, als bundesweite Initiativen „Kinder brauchen Kinder“ und “Familien in der Krise” setzen wir uns für die Rechte von Kindern und Familien ein und verfolgen deshalb die derzeitigen Maßnahmen bei steigendem Infektionsgeschehen aufmerksam, um eine Wahrung eben dieser Rechte in Zeiten der Corona Weiterlesen…

Von RB, vor