Schulen müssen offen bleiben!

Schulen müssen offen bleiben! Priorität für Bildung – und Präsenzunterricht auch in Zeiten von Corona Dass Kinder und Jugendliche in Schulen gehen können, genieße oberste Priorität. Das zumindest betonten in den vergangenen Wochen alle Politiker:innen – von der Bundeskanzlerin bis hin in die einzelnen Landesregierungen. In den kommenden Wochen müssen Weiterlesen…

Gegendarstellung zum Schreiben einiger Elternverbände an die Kanzlerin: Wir vertreten auch die Stimmen von Eltern!

Der Bundeselternrat und andere Elternverbände haben sich in einem gemeinsamen Brief an Kanzlerin Merkel gewendet und kleinere Lerngruppen und Unterricht im „Schichtbetrieb” gefordert. Es werden „größte Bedenken gegen die aktuellen Entscheidungen, wie der Gesundheitsschutz in unseren Schulen zu erfolgen hat, weil dadurch unsere Kinder und damit auch die Gesamtbevölkerung unverantwortlich Weiterlesen…

Distanzierung von hetzerischem Online-Video, das Familien in der Krise als Unterstützer nennt

Aktuell kursiert ein Video in den sozialen Medien, das Fake News über den angeblichen Tod von Kindern durch das Tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung aufgreift. Wir von Familien in der Krise werden dort im Abspann genannt.   Wir von Familien in der Krise distanzieren uns ausdrücklich von diesem Video und seinen Inhalten! Wir haben damit nicht das Geringste Weiterlesen…

Familien in der Krise im Podcast der Apotheken-Umschau

Der Podcast „Klartext Corona“ der Apotheken-Umschau geht in die mittlerweile 68ste Runde. Thema diesmal: Wie gelingt Schule in Corona-Zeiten? Als Expertin schildert Gründungsmitglied Nele Flüchter die aktuelle Situation an deutschen Schulen. Dabei nimmt sie kritisch Stellung zu den unterschiedlichen Konzepten in den einzelnen Bundesländern, hinterfragt die Regelungen zu Maskenpflicht und Weiterlesen…

Pressemitteilung zu COVID-19 Maßnahmen zum Schulstart

“Mein Sohn sitzt in einer Box” Familien in der Krise kritisiert unverhältnismäßige COVID-19 Maßnahmen an Schulen und fordert bessere Konzepte Nachdem in einigen Bundesländern die Schule wieder gestartet ist, zieht die Initiative Familien in der Krise Resümee: Die Maßnahmen für Schülerinnen im Rahmen der Pandemie-Bekämpfung sind nicht nur unverhältnismäßig, sondern Weiterlesen…

Familien in der Krise zu Gast bei hart aber fair

Passend zu steigenden Infektionszahlen und rechtzeitig zum Schulbeginn in einigen deutschen Bundesländern befasst sich hart aber fair in der Sendung vom 17. August mit den Ursachen der aktuellen Pandemie-Entwicklung. Titel der Sendung: der ungeliebte Urlaubs-Rückkehrer: Wer hat Corona wieder reingelassen? https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-der-ungeliebte-urlaubs-rueckkehrer-wer-hat-corona-wieder-reingelassen-102.html Familien in der Krise wird vertreten durch Gründungsmitglied Nele Weiterlesen…

Ergebnisse der Elternumfrage

Klares Urteil von Eltern: „Schulen dürfen nicht wieder geschlossen werden, wenn die Infektionszahlen hoch gehen!“ Unsere umfassende Umfrage unter Eltern von schulpflichtigen Kindern in Deutschland, die wir zusammen mit der Initiative „Eltern in der Krise“ und Sonja Alefi, Vorbildunternehmerin der Initiative des Wirtschaftsministeriums „Frauen unternehmen“, durchgeführt haben, liefert eindeutige Ergebnisse: Weiterlesen…