DIE LINKE lädt zum Corona-Talk: Bildung in der Pandemie, Online- Diskussion am 25.2. um 17 Uhr

Es waren lange Konzepte für verschiedene Beschulungsmodelle versprochen worden, geschehen ist bisher nichts. Qualität in der schulischen Bildung spielt keine Rolle in den behördlichen Erwägungen. Welche Schritte wären möglich, die die unterschiedlichen Rechte– auf Bildung, auf Teilhabe und auf Gesundheitsschutz zusammenbringen würden? Diskutiert werden die Fragen: welche Maßnahmen sind nötig, Weiterlesen…

Kinderrrechte im Winterschlaf?- Eine Protestinstallation auf dem Hamburger Rathausmarkt

Kinderrechte machen keinen Winterschlaf! Wir fordern echten Infektionsschutz statt Schul- und Kita-Schließungen. Denn Kinder brauchen soziales Miteinander und Bildungschancen. Bringt morgen Kinderwägen, Bobbycars, Laufräder etc. auf den Rathausmarkt und werdet Teil unserer Kunst- Aktion. Sa, 13.2. von 12-13 Uhr.Presse und Fernsehen freuen sich auf starke Bilder für die Rechte von Weiterlesen…

Szene Hamburg Demo 19. Juni 2020 (eigenes Foto)

Forderungen für Hamburg

Die Forderungen für Hamburg lauten: Kurzfristige Bereitstellung finanzieller Mittel für Erhöhung des Infektionsschutzes an Bildungseinrichtungen z.B. durch Schnelltests. Hygiene- und Personalkonzepte für Kitas und Schulen, um eine durchgängige Betreuung auch bei Rückkehr des Virus zu gewährleisten. Verkürzung der Quarantänezeit auf 5 Tage mit der Möglichkeit sich freizutesten. Ab sofort einheitliche Weiterlesen…

Familieninitiativen: Der Lockdown aus dem März darf sich nicht wiederholen! – Kurzfristige Maßnahmen setzen erneut Familien und Kinder unter Stress – Einschränkungen in Kitas und Schulen dürfen keinesfalls verlängert werden

Entgegen aller Versprechen sind mit den Beschlüssen vom Sonntag nun doch flächendeckende Schließungen von Bildungseinrichtungen wieder Realität. Auch in Hamburg wird der Betrieb in Schulen und Kitas eingeschränkt – und damit auch das Bildungsangebot für unsere Kinder. Familien stehen vor der Frage, wie sie den Alltag organisieren sollen. Die Initiativen Weiterlesen…

Aktuelle Interviews mit Familien in der Krise

Frau Wilde-Große von der dpa sprach mit Anna-Maria Kuricová über die aktuelle Situation. Daraus entstanden mehrere Beiträge, die Sie hier nachlesen können: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article220691366/Eltern-Initiative-Viele-Familien-am-Rande-ihrer-Kraefte.html https://mobil.mopo.de/hamburg/eltern-initiative—-viele-familien-sind-am-rande-ihrer-kraefte–37646820 https://www.rtl.de/cms/eltern-initiative-viele-familien-am-rande-ihrer-kraefte-4654331.html https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-hamburg-eltern-initiative-viele-familien-am-rande-ihrer-kraefte-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-201121-99-411469 https://www.abendblatt.de/hamburg/article230939138/corona-news-blog.html https://www.rundschau-online.de/eltern-initiative—viele-familien-am-rande-ihrer-kraefte–37645652 https://www.zeit.de/news/2020-11/21/eltern-gegen-einschraenkungen-im-schulbetrieb https://www.t-online.de/region/hamburg/news/id_88980686/eltern-initiative-viele-familien-am-rande-ihrer-kraefte-.html

Interview mit Sat1

Am 19.11. nahm Anna-Maria Kuricová vor dem Rathaus direkt nach der Pressemitteilung von Herrn Rabe zum Thema Infektionszahlen an Schulen Stellung. Hier sehen Sie den TV-Bericht dazu:https://www.sat1regional.de/neue-corona-daten-hamburger-studie-zeigt-geringe-ansteckungen-in-schulen/