Prioritätenwechsel bleibt aus: Bayerns Kinder weiterhin die Verlierer der Pandemie!

Das neue Schuljahr hat begonnen. Wir begrüßen ausdrücklich, dass das Kultusministerium den ursprünglichen 4-Stufen-Plan noch einmal überarbeitet hat. Doch abgesehen von der Streichung des sehr niedrigen Grenzwertes von ursprünglich 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner bietet der neue 3-Stufen-Plan für Schulen keine Verbesserungen und muss aus unserer Sicht erheblich nachgebessert werden. Weiterlesen…

Der BR berichtet.

In der Abendschau vom 07.07.2020 hat der BR ab Minute 06:10 über unsere Initiative und die Demo in München vom 04.07.2020 berichtet. Hier ist der Link: https://www.br.de/mediathek/video/abendschau-06072020-10-jahre-rauchverbot-erste-hilfe-am-berg-trauer-um-ennio-morricone-av:5ec532cb0277f00014c75e27 .

Die SZ berichtet.

Über unsere Familien-Demonstration in München am 04.07.2020 hat die Süddeutsche Zeitung berichtet. Hier verlinken wir den Artikel, der am 05.07.2020 unter dem Titel „Mutti macht’s nicht“ erschienen ist: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-demo-homeschooling-1.4957572 .

Forderungen für Bayern

Was konkret fordert die Landesgruppe Bayern? Grundsätzlich muss politisches Handeln darauf ausgerichtet sein, die Kinderrechte nach der UN Kinderrechtskonvention inklusive des Rechts auf Bildung und körperlicher Unversehrtheit zu jeder Zeit zu garantieren. Bayernweit muss es deshalb eindeutige und verbindliche Leitlinien geben, die sicherstellen, dass für jedes Kind in Bayern das Weiterlesen…

Mahnwache vor dem Bayerischen Landtag

Am 17.06.2020 haben wir eine Mahnwache am Maxmonument vor dem Bayerischen Landtag abgehalten. Anlässe waren die Abstimmung über Dringlichkeitsanträge zur sofortigen Kita-Öffnung aus der Opposition in der Plenarsitzung des bayerischen Landtags und die am 18.06.2020 stattgefundene Kultusministerkonferenz. Unterstützt haben uns der Sprecher für frühkindliche Bildung der Grünen, Johannes Becher, die Weiterlesen…

Gemeinsame Stellungnahme zur KMK am 18.06.20

Ein Vierteljahr Kita- und Schulschließungen Zwei Monate Protest Eine vorläufige Bilanz und gemeinsame Forderungen an die Politik der Initiativen „Kinder brauchen Kinder“, „Familien in der Krise“ Bayern, der “Süddeutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V.” sowie der Petition “Alle Kinder sind systemrelevant”Mehr dazu im PDF.

Demo am Karl-Stützel-Platz in München

Am 06.06.2020 haben wir uns das erste Mal versammelt. Mit Maske und Abstand haben wir gegen die aus unserer Sicht kinder- und familienfeindliche Politik der bayerischen Landesregierung demonstriert. Unterstützt haben uns Eva Lettenbauer, die Vorsitzende der Bayern-Grünen, Doris Rauscher, SPD und Vorsitzende des Sozialausschusses und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP, Weiterlesen…

Offener Brief von FidK Bayern

Ende Mai hat Familien in der Krise Bayern einen offenen Brief an den Ministerpräsidenten, Dr. Markus Söder, und die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, verfasst. Wir fordern darin Kita-Verbote in Bayern nach Pfingsten komplett aufzuheben und Familien und Kinder in das Zentrum politischer Entscheidungen zu stellen.